Kieferorthopädische Ordination

Dr. med. dent. Elisabeth Schubert

Gratiszahnspange - Wir sind Vertragspartner

1. Juli 2015 – Start für die Gratiszahnspange in Österreich

Ein von England importiertes Bewertungssystem mit dem Namen IOTN (Index für kieferorthopädische Behandlungsnotwendigkeit) definiert in Zukunft wer sich für die Kassenzahnspange qualifiziert und wer nicht. Jede Zahnfehlstellung kann mit diesem System nach weitgehend objektiven festdefinierten Kriterien in fünf verschiedene Schweregrade eingeteilt werden. In Österreich gibt es für jeden Patienten genau zwei Grundvoraussetzungen, die für den Erhalt einer kostenlosen Behandlung notwendig sind:

Der Behandlungsbeginn startet vor dem 18. Geburtstag.

Die IOTN Bewertung muss den Schweregrad vier oder fünf ergeben.

Bei Behandlungsbeginn vor dem 12. Geburtstag sind die Kriterien ein wenig anders gehalten. Bitte informieren Sie sich in unserer Ordination.

Frau Dr. Elisabeth Schubert, als IOTN Beauftragte des VÖK (Verein österreichischer Kieferorthopäden), kann für Sie oder Ihr Kind diese Bewertung selbstverständlich erstellen. Damit kann jeder Patient in unserer Ordination erfahren, mit welchen Zuschüssen er rechnen darf.

Die Kosten für eine Behandlung übernimmt der jeweilige Krankenversicherungsträger (KVT). Bei einer IOTN Bewertung mit dem Grad 1-3 oder über einem Behandlungsstart nach dem 18. Geburtstag kann mit Chefarztgenehmigung wie bis dato im Einzelfall ein Zuschuss zur Privatleistung erfolgen.

Gefordert wird auch die Mitarbeit des Patienten

Mangelnde Mitarbeit (Mundhygiene, häufige Beschädigung der Spange, Terminversäumnisse, etc.) gefährdet den Behandlungserfolg und muss dem KVT unverzüglich gemeldet werden. Dies kann zum Verlust des Anspruchs auf die Kassenleistung führen.

Am Ende wird die Zahnspange entfernt. Anschließend ist im Gesamtpaket des KVT pro Kiefer ein Halte- bzw. Retentionsgerät inkludiert. Damit ist die Kassenleistung beendet!

 

Vertragsparteien: 

Oberösterreichische Gebietskrankenkasse (OÖGKK) www.ooegkk.at

Niederösterreichische Gebietskrankenkasse (NÖGKK) www.noegkk.at

Wiener Gebietskrankenkasse (WGKK) www.wgkk.at

Burgenländische Gebietskrankenkasse (BGKK) www.bgkk.at

Steiermärkische Gebietskrankenkasse (STGKK) www.stgkk.at

Kärntner Gebietskrankenkasse (KGKK) www.kgkk.at

Salzburger Gebietskrankenkasse (SGKK) www.sgkk.at

Tiroler Gebietskrankenkasse (TGKK) www.tgkk.at

Vorarlberger Gebietskrankenkasse (VGKK) www.vgkk.at

Sozialversicherungsanstalt der gewerblichen Wirtschaft (SVA) http://esv-sva.sozvers.at

Sozialversicherungsanstalt der Bauern (SVB) www.svb.at

Versicherungsanstalt für Eisenbahnen und Bergbau (VAEB) www.vaeb.at

Versicherungsanstalt öffentlich Bediensteter (BVA) www.bva.at

Betriebskrankenkasse Austria Tabak www.bkk-at.sozvers.at

Betriebskrankenkasse Kapfenberg www.bkk-ka.sozvers.at

Betriebskrankenkasse Mondi www.bkkmondi.at

Betriebskrankenkasse Voestalpine Bahnsysteme www.bkk-bahnsysteme.at

Betriebskrankenkasse der Wiener Verkehrsbetriebe www.bkkwvb.at

Betriebskrankenkasse Zeltweg www.bkkzeltweg.at

 

Wenn Ihre Krankenversicherung nicht aufgelistet ist, fragen Sie bitte in der Ordination nach einer Fördermöglichkeit Ihrer Kasse.

Bei Fragen rund um die Gratiszahnspange wenden Sie sich bitte an uns!